Kategorie

Eiweißriegel

Eiweißriegel haben sich schon seit Langem ihren Weg aus dem Proteinshop in das Supermarktregal gebannt, deshalb kann man kaum von einem Menschen sprechen, der die Riegel nicht schon mal ausprobiert hat, doch es stellt sich die Frage, welche Effekte Eiweißriegel eigentlich haben und wie unterscheidet man Qualitätsware von dem Rest? Spielt dabei der Preis eine Rolle, oder kann man nur auf bekannte Marken setzen? Was für eine Zusammensetzung haben gute Eiweißriegel? Diese und andere Fragen haben wir beantwortet und in unseren Tests die besten Eiweißriegel vorgestellt. Was ist es und wo bekomme ich es ? Der Snack für zwischendurch ist bei Sportlern und Menschen, die auf ihr Gewicht achten, sehr beliebt. Der höchste Bestandteil in einem Eiweißriegel sollte eigentlich das Eiweiß oder Protein sein. Bei Eiweißriegeln handelt es sich aber grundsätzlich um Eiweißshakes in fester Form, die natürlich positive und negative Eigenschaften haben. Zu den Positiven gehört sicher der geringe Zeitaufwand als auch die einfache Einnahme von Proteinen. Einer der großen Nachteile von Proteinriegeln ist der Preis. Besonders wenn die Riegel mit den Pulvern verglichen werden, kann man eine deutliche Preisdifferenz feststellen. Da Sportler (damit meinen wir auch Menschen die regelmäßig das Fitnessstudio aufsuchen und an ihrem Muskelaufbau arbeiten) ohne eine ausgewogene Ernährung keine richtigen Erfolge erzielen können, verbleibt ihnen nur der Griff zu richtiger beziehungsweise proteinreicher Nahrung. Dies ist besonders auf den Kalorienbedarf zurückzuführen, welcher aufgrund der Aktivitäten steigt, weshalb viele zu Proteinriegeln greifen. Wie schon erwähnt ist Eiweiß die wichtigste Zutat von Proteinriegeln, doch neben ihm gehören auch Zucker, Fett, Kohlenhydrate, Geschmacksverstärker, Schokolade, Vanille, Zimt, Früchte und noch vieles mehr. Obwohl diese weiteren Zutaten auf den ersten Blick etwas abschrecken, muss man dabei an die Anwendung von Eiweißriegeln denken. Neben aktiven Menschen sind da auch solche, die auf ihr Körpergewicht achten, aber sich mit dem Verzicht auf Süßigkeiten schwer tun. Für solche Menschen sind manche Proteinriegel ebenfalls geeignet. Es ist also die Zusammensetzung und das Maß der Zutaten, welche die entscheidenden Unterschiede bringen und aufgrund derer man auch einen Fett-oder Zuckeranteil tolerieren kann. Besonders am Anfang einer Diät leiden viele Menschen an Heißhungerattacken, dann ist es immer ratsamer diese mit einem Eiweißriegel zu stillen, als sich auf ein Stück Kuchen zu stürzen.

Welche Vorteile haben Eiweißriegel?

Die Vorteile von Eiweißriegeln sind wie schon erwähnt vielfältig und reichen von der einfachen Einnahme bis hin zu Effektivität, doch neben diesen gibt es noch mehr Gründe, die für den Kauf von Eiweißriegeln sprechen. Einer dieser Gründe ist auch der positive Effekt auf die Gesundheit. Heißhungerattacken können mit Eiweißriegeln als mit Schokoriegeln viel besser gestillt werden. Sie sind ideal für Momente, in denen man keinen Eiweißshake vorbereiten kann oder möchte, als auch die beste Ernährung nach einem Training im Fitnessstudio. Sie sind ein schneller Energielieferant und versorgen den Körper mit den wichtigsten Nährstoffen. Eiweißriegel sind mittlerweile fast überall erhältlich und man kann sie in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen besorgen.

Welchen Eiweißriegel brauche ich für welche Anwendung?

Obwohl es uns oft erscheint, als gäbe es auf dem Markt nur unterschiedliche Marken und Geschmacksrichtungen, ist es vor allem die richtige Art der Eiweißriegel, welche den Erfolg bringen soll. Die Arten der Eiweißriegel unterscheiden sich natürlich aufgrund ihrer Zusammensetzung voneinander. Die richtige Zusammensetzung wird dann auf die passende Aufgabe im Körper gerichtet, damit wir unsere Ziele erreichen können. Zu der groben Differenzierung gehören die folgenden Eiweißriegel-Arten, wobei diese nicht zwingend sind, aber hauptsächlich treffend. Recovery-Riegel helfen bei der Regeneration des Körpers und enthalten mehr Eiweiß als andere. Endurance-Riegel unterstützen Ausdauersportler bei ihren langen Touren mit der richtigen und anhaltenden Energieversorgung. Das gelingt ihnen vor allem durch ihren hohen Anteil an langkettigen Kohlenhydraten. Performance-Riegel liefern schnell verfügbare Energie beziehungsweise Kohlenhydrate, die kurzfristige Energieschübe produzieren. Low Carb Eiweißriegel sind die richtige Wahl für Menschen, die auf Diät sind. Sie enthalten weniger Kohlenhydrate (Zucker) als die andere und sind die perfekte Alternative zu Süßigkeiten. Der Eiweißriegel Test und was dahinter steckt! Aufgrund dieser Aufteilung sollte auch der Kauf von Eiweißriegeln getätigt werden. Sie müssen sich erst entscheiden, für welche Zwecke Sie den Eiweißriegel brauchen und dann auf die Zusammensetzung eingehen und kaufen. Doch die Verlockung ist oftmals größer als erwartet und es zwinkert Ihnen ein ganz teueres Stück mit einer aufregenden, neuen Geschmacksrichtung aus einem Regal entgegen, was tun? Wie soll man dann die Entscheidung treffen? Damit man auch in diesen Momenten den richtigen Rat parat hat, haben wir unseren Test gemacht und nicht nur teuere, sondern auch günstige Riegel getestet. Leider fielen uns unter den vielen Riegeln so manche schwarzen Schafe auf. Viele Hersteller setzen auf den Profit und stellen deshalb minderwertige aber günstige Proteinriegel her. Mit solch minderwertigen Proteinriegeln können es leider sehr viele solide Schokoriegel aufnehmen. Bei unseren Tests sind wir daher nicht nur auf die Zusammensetzung der Riegel eingegangen, sondern auch auf Merkmale wie Zusammensetzung, Geschmack, Vielfalt in den Geschmacksrichtungen, Konsistenz, einfache und schnelle Entpackung als auch einen ansprechenden Preis und natürlich das Image des Herstellers. Obwohl der letzte Punkt ziemlich umstritten ist, kommen wir nicht drum herum zu betonen, dass ein makelloses Image in der Ernährungsindustrie sehr viel mehr bedeutet als in allen anderen Branchen. Immerhin nehmen wir diese Produkte direkt in unseren Körper auf und üben somit auch einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit aus. Bei einem guten Riegel sollte der Proteingehalt mindestens 40% betragen, wobei die Proteinqualität dabei ebenfalls eine wichtige Rolle spielt. Wir haben während unseres Tests leider festgestellt dass viele günstige Eiweißriegel nur Soja-oder Weizenproteine enthalten, wobei man beim Muskelaufbau am besten auf Molkeproteine setzten, sollte. Ein hochwertiger oder auch solider Eiweißriegel ist hauptsächlich aus einer Mischung von Whey und Casein Proteinen zusammengesetzt und ist zudem sehr reich an Ballaststoffen. Zu unser Empfehlung gehören die folgenden Low-Carb-Eiweißriegel

Die Produkte im Detail

Weider 40% High Protein Low Carb Eiweißriegel Test

Unser unangefochtener Eiweißriegel Testsieger. Der Riegel von Weider bietet viel. Der 100g schwere Proteinriegel beeinhaltet alles was benötigt wird egal ob Muskelaufbau oder Diät. Wenig Kohlenhydrate, viel Eiweiß, guter Geschmack.

Olimp Twister Eiweißriegel Test

Unsere Kaufempfehlung wenn Sie einen schnellen Energiesnack fürs Training suchen.

Multipower 53% Protein Bar

Lecker und auch relativ günstig.


Eiweißpulver Test

Eiweißpulver sind nicht etwa im Trend, sondern haben für viele Menschen bereits den Status des Nahrungsmittels erreicht. Das wissen auch die Hersteller der Proteinpulver und wollen versichern, dass es niemandem an etwas fehlt. Die Fülle des Markts erlaubt jedoch keine eindeutige Kaufentscheidung zu treffen. Hier kommen wir ins Spiel. der Eiweißpulver Test vergleicht die besten Eiweißpulver und krönt den Testsieger.