Kategorie

Mehrkomponenten Protein

Mehrkomponenten Proteinpulver beinhalten wie der Name schon sagt gleich mehrere verschiedene Eiweißarten aufeinmal. Ist das nun besser oder schlechter? Nun in der Theorie wäre ein gutes Mehrkomponenten Eiweißpulver besser als ein normales. Da man so die Stärken aus jedem Eiweiß vereinen kann. So kann eine gute Mischung der Proteine das komplette Aminosäurenprofil abdecken und somit eine enorm hohe biologische Wertigkeit erreichen. Auch können so Proteine die schnell vom Körper aufgenommen werden mit Proteinen die über längere Zeit aufgenommen werden gut kombinieren. So hätte man dann eine Proteinversorgung die über einen langen Zeitraum beständig wirkt. Doch leider sind in der Praxis viele Mehrkomponenten Eiweißpulver eher schlechter als gute pure Eiweißshakes. Dies liegt dadran das viele Hersteller um Kosten zu sparen nur minderwertigere Eiweiße verwendet. Deshalb müssen Sie vorallem bei Mehrkomponenten Protein die Augen offen halten und aufmerksam die Inhaltsstoffe studieren.

Die Produkte im Detail

Layenberger LowCarb.One 3K Protein Shake Test

Layenberger steht für deutsche Qualität. Dieser Firma kann man einfach vertrauen. Hier wird einem alles geboten was man braucht. Testsieger in der Multikomponentenprotein Kategorie.

Mammut Formel 90 Protein Test

Das Mammut Formel 90 Protein ist unser Preis-Leistungssieger im Test. Der unschlagbar günstigste Preis kombiniert mit gutem Geschmack und Löslichkeit machen das Eiweißpulver zum wahren Geheimtipp.

Falls sich die Wünsche und Ziele in Grenzen halten, dann greift man zur Formel des Mammuts. Das Mammut Formel 90 Protein ist die richtige Wahl für den Normalverbraucher. Dieses Proteinpulver ist kein reines Whey, weshalb es bei vielen Verbrauchern nicht sehr beliebt ist, doch es bietet dafür eine gute Kombination. Diese enthält nicht nur Whey, sondern auch Soja, Milch und Hühnerei Protein. Multikomponenten Proteinpulver wird fälschlicherweise als „schwach“ empfunden. Das hat den Grund, dass sich viele Normalverbraucher an Profis ein Beispiel nehmen möchten, doch das Whey ist keine Norm. In der Theorie ist Whey das beste Proteinpulver, doch in der Praxis hängt der Erfolg des Proteinpulvers von mehreren Faktoren ab. Für den herkömmlichen Fitnessfan ohne höhere Ziele, als einen gesunden Körper und Muskelaufbau hat, ist das Mammut Formel 90 Protein die beste Wahl.Das Proteinpulver enthält sehr hohe Anteile an L-Glutamin und Vitamin B6. Die Verpackung, beziehungsweise, ihre Größe ist bei diesem Proteinpulver sehr ungewöhnlich. Mehr als 40% der Dose sind leer, weshalb man sich als Käufer auf die sperrige Verpackung vorbereiten muss. Doch dafür sind die gute Auflösung, der wunderbare Geschmack und die hohe Qualität dieses Pulvers Entschädigung genug. Das Pulver verbindet sich mit der Flüssigkeit auf Anhieb, sodass ein kleines Schütteln mit dem Shaker schon genug ist. Wie andere Proteinpulver so kann auch das Mammut in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen bestellt werden. Von Vanille, über Schoko oder Erdbeere kann sich der Gaumen in Genuss stürzen. Alle Geschmacksrichtungen sind genau richtig, also nicht zu süß oder ganz ungesüßt. Ein weiteres Argument, weswegen das Mammut Formel 90 Protein ist, der niedrige Preis. Schon ab 12 Euro pro Kilogramm kann das Mammut bestellt werden, womit er sich nach oben katapultiert hat.Eine hohe Qualität und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis tragen zu unserer Kaufempfehlung und dem zweiten Platz im Ranking bei.

Weider Protein 80 Plus Test

Das Multikomponenten Protein von Weider schlägt sich gut im Test. Es ist sehr lecker aber an der Löslichkeit hapert es ein wenig. Auch der Preis ist sehr hoch.

Weider kennt jeder. Dieser Hersteller ist schon seit Langem in aller Munde. Spätestens als der Hersteller Arnold Schwarzenegger in den Bodyolymp beförderte, wurde Weider zum Kult der Fitnessgeneration.Das Weider Protein 80 Plus gehört zu den meistverkauften Produkten des Herstellers. Es handelt sich dabei um ein Mehrkomponenten-Eiweiß, welches aus Whey Protein, Casein, Ei-Eiweiß und Milcheiweiß zusammengesetzt ist. Dieses Proteingemisch, wenn man es so nennen darf, ist in mehreren Geschmacksrichtungen erhältlich. Von Klassikern wie Vanille und Schoko bis hin zu ausgefallenen Sorten wie Cherry Marzipan oder Citrus-Quark werden der Vielfalt fast keine Grenzen im Sortiment gesetzt. Egal zu welcher Sorte der Käufer greift alle gelösten Geschmacksrichtungen sind sehr cremig und natürlich.Leider ist das erst nach mehrminutigem Schütteln der Fall und das Protein braucht halt etwas mehr Geduld beim Mischen. Wir tendieren daher bei diesem Pulver zur Nutzung des Mixers, denn damit wird der Proteinshake schneller schön cremig.
Dass es sich bei einem Produkt von Weider um den Marktführer handelt, macht sich auch am Preis bemerkbar. Es sind mehr als 30 Euro, die für ein Kilogramm dieses Pulvers ausgegeben werden müssen.Glücklicherweise kann für die Verkostung auch zu einem halben Kilogramm gegriffen werden, sodass sich der Kunde erst mit dem Produkt vertraut macht, bevor er sich für eine größere Investition entscheidet. Unserer Meinung und den Testergebnissen nach ist der Preis zwar ein wenig hoch doch dafür ist die Qualität des Pulvers spürbar höher als bei anderen Proteinpulvern. Das Weider 80 Plus nimmt so den zweiten Platz in unserem Ranking an und wird nur vom Alleskönner Mammut vom Thron geschupst. Beide Proteinsorten stehen also fast gleich auf, nur dass dem Erstplatzierten der Preis deutlich in die Karten spielt.

Body Attack Power Protein 90 Test

Das Power Protein 90 von Body Attack ist ein eher durchschnittliches Proteinpulver was vorallem durch den viel zu hohen Preis nicht grade Empfehlenswert ist.

Multipower Muscle Formula 80 Evolution Test

Das Multipower Muscle Form 80 ist ein durchaus überzeugendes Proteinpulver. Die Zusammensetzung und auch der Geschmack weiß zu überzeugen. Nur der hohe Preis fällt negativ auf

Ein weiteres Mehrkomponentenprotein im Test ist das Multipower Muscle Formula 80 Evolution. Dieses Pulver landete trotz seiner ausgesprochen guten Werte nur auf dem dritten Platz des Rankings, doch das Resultat ist nicht auf besondere Makel zurückzuführen. Es ist der Preis dieses hochwertigen Pulvers, der den Ausschlag gibt, doch dazu später mehr.Die ausgewogene Zusammensetzung und die vielen Geschmacksrichtungen machen das Multipower Muscle Formula 80 Evolution erst so attraktiv. Im Pulver ist nicht nur das altbewährte Eiklar enthalten, sondern auch Casein und Mole. Alle Details und die Wertigkeit des Produktes lassen sich durch einen Blick auf die Verpackung erschließen. Dabei fällt auf, dass dieses Pulver frei von Aspartam und Gluten ist. Menschen mit Glutenunverträglichkeit sind dadurch auf der sicheren Seite, wobei auch die anderen von dem in Verruf geratenen Aspartam geschützt sind.Obwohl die gesundheitlichen Risiken von Aspartam nicht nachgewiesen sind, ist es eine Erleichterung auch die Vermutung ausschließen zu können. Zu seinen Stärken gehört aber nicht nur diese Eigenschaft, sondern auch der hervorragende Geschmack. Es stehen 14 verschiedene Geschmacksrichtungen zur Wahl, die sich von einfachen und beliebten Sorten wie Schoko und Vanille, bis hin zu Joghurt-Kirsch, Cookies and Cream, oder Pannacotta Raspebery, für ausgefallene Gemüter, erstrecken. Neben dem guten Geschmack ist es auch die schnelle Löslichkeit dieses Shakes, welche ihn so hoch positioniert hat. Es bleiben keine Klümpchen hängen und der Shake lässt sich mit nur wenigem Aufwand gut mit Milch, Wasser oder sogar Quark vermischen. Da das Multipower Muscle Formula 80 Evolution keinen hohen Fettanteil hat, darf der Käufer ruhig öfter zu Vollmilch greifen als bei anderen Shakes. Alles in allem wäre es ein gutes Ergebnis, wenn da nicht der Preis in Karten schauen würde. Ein verhältnismäßig hoher Preis sind die über 30 Euro pro Kilogramm Pulver. Zwar ist es nicht für jede Tasche gedacht, doch Gelegenheitssportler können sich eine solche Powerbombe ruhig von Zeit zu Zeit gönnen. Und das Kleider Leute machen sehen wir auch an diesem Beispiel, wo die praktische Verpackung definitiv eine Rolle spielt. Besser als die nervigen Dosen oder unhandliche Tüten ist eine solide Plastikverpackung, die sich sehen lassen kann.

Das Gesunde Plus Eiweiß Test

Das Proteinpulver von dm-Drogeriemarkt hat keine wirklichen Stärken und ist auch nicht Preiswert. Keine Kaufempfehlung von uns.


Eiweißpulver Test

Eiweißpulver sind nicht etwa im Trend, sondern haben für viele Menschen bereits den Status des Nahrungsmittels erreicht. Das wissen auch die Hersteller der Proteinpulver und wollen versichern, dass es niemandem an etwas fehlt. Die Fülle des Markts erlaubt jedoch keine eindeutige Kaufentscheidung zu treffen. Hier kommen wir ins Spiel. der Eiweißpulver Test vergleicht die besten Eiweißpulver und krönt den Testsieger.